DE
  • MFS & FAN-OUT Baugruppe

Multifaser Stecker System

Das MFS:

MFS das modular aufgebaute System, incl. Einzelstecker, ist für Anwendungen in der Gestellrückwand, in Frontpanel und für Gehäuseschnittstellen gleichermassen geeignet. Stecker sind für 4-, 8-, 12-Faserbändchen bzw. Bändchenkabel verfügbar, und können als Singlemode-APC, Singlemode- oder Multimodevariante ausgeführt werden. Die Module zur Aufnahme von bis zu 4 Steckern wurden speziell für die Integration in metrische Stecksysteme (z.B. Sipac) entwickelt.
Diamond MFS bietet: Herausragende optische Leistung - Ein Stecker für Frontpanel und Rückseitige Anwendungen - Aktive push-pull Sicherung - Einfache Entriegelung mit Hilfe eines Werkzeuges.
Der MFS Stecksystem bietet eine Übereinstimmung mit EN 186310 und TIA/EIA 604-15.

Die FAN-OUT Baugruppe

Eine Fanout-Baugruppe besteht typischerweise aus Mehrfaser-Steckverbindern an Mehrfaser-Bänd-chenkabeln auf der einen Seite und Einzelfasersteckern an 900 µm Adern auf der anderen Seite. Eine Fanout-Baugruppe wird verwendet, um die Aufteilung von Bändchenfasern auf Einzelfasern zu erleichtern. Das Fanout von Diamond hat eine Anzahl herausragender Eigenschaften, wie zum Beispiel einen Zugentlastungsknickschutz für erhöhte Zuverlässigkeit vor zu kleinen Biegeradien und ein innovatives Design, das die Stapelbarkeit mehrerer Fanouts übereinander erlaubt. Seine kompakte Größe, die Fähigkeit bis zu 12 Fasern aufzunehmen und integrierte Zugentlastungselemente machen das Fanout zur ersten Wahl für Anwendungen, bei denen hohe Packungsdichte und hohe Zuverlässigkeit gefragt sind. Diese Baugruppen sind mit den ausgereiften Diamond Mehrfaser-Steckverbindern MFS oder MPO und fast allen in der Industrie standardisierten Einzelfaser-Steckver-bindern erhältlich.

  • MFS & FAN-OUT Baugruppe
  • MFS & FAN-OUT Baugruppe