DE
  • Fiber optic solutions

    BEP-2

Hausanschlusskasten BEP-2 für bis zwölf Nutzungseinheiten

Grosser Hausanschlusskasten (BEP-2) für optische Komponenten


Der BEP-2 (Building Entry Point) der Diamond SA ermöglicht eine saubere Spleissablage von optischen Komponenten. Es können im Gehäuse bis zu 12 Spleisskassetten für bis zwölf Nutzungseinheiten platziert werden, die eine maximale Spleissaufnahme von 144 Fasern erlauben. 

Durch den aufklappbaren und arretierbaren Deckel sowie die schwenkbaren Kassetten ist der Hausanschlusskasten für Spleissarbeiten gut zugänglich.

Das Gehäuse ist aus robustem Kunststoff, die abschliessbare Funktion bietet Schutz vor Staub sowie Wasser (IP55), die Handhabung ist sehr einfach, es lässt sich einfach an der Wand befestigen. Dadurch kann der BEP-2 problemlos auch in einer etwas raueren Umgebung eingesetzt werden. 

Die Kabeleinführungen sind individuell ausbrechbar. Die eingeführten Kabel werden mit Kabelbindern befestigt, welche auch als Zugentlastung dienen. 

Die Kabeldurchführung kann mit einer Gummileiste im Innern ausgeführt werden.

Optional kann ein Mittelstück F-3000™ Simplex mit einem kleinen Montagewinkel (Blech) und selbstschneidenden Schrauben im Gehäuse angebracht werden.