DE
  • Fiber optic solutions

    Flexpatch Accessories

Patchpanel-Zubehör für Kabelmanagement

Mit dem Diamond flexPatch Zubehör kann ein übersichtliches und optimal geordnetes Fasermanagement gewährleistet werden. Nach den individuellen Kundenbedürfnissen organisiert das Zubehör die Kabelüberlängen sowie -einführungen. Dabei werden sämtliche faseroptische Parameter eingehalten um höchste Leistung zu garantieren. Unterschiedliche Anwendungen und je nach gegebener Infrastruktur, können verschiedene Diamond-Komponenten mit den 19ʺ-FlexPatch Kabelendverschlüsse (KEV) kombiniert werden. Neben den ausklappbaren Kabeleinführungslaschen in der Grundbox können z. B. für FanOut-Kabel die 180° Grad-Kabeleinführung angewendet werden.

Die FanOut-Aufteiler lassen sich darin einfach einklicken und zugentlasten. Diese ebenfalls anthrazitgraue pulverisierte Einführung kann bei der Installation nach Bedarf gekehrt werden, je nachdem ob die Kabeleinführung von links oder von rechts erfolgt. Diese 180°-Grad-Kabeleinführungen gibt es für die verschiedenen FanOut-Aufteilergrössen oder als Variante für Einsatz mit eine metrischen Kabelverschraubung inkl. Gegenmutter. Alternativ können bei der flexPatch rückseitg eine Multi-Einführung mit beiliegenden Blindstopfen oder eine abgewinkelte Einführung 30° Grad angewendet werden. Für die DiaFlex-, BreakOut- und Bündeladerkabel gibt es weitere passende Zugentlastungen.

Ein ergänzender Nagetierschutz empfiehlt sich zur Lochverkleinerung bei den abklappbaren Kabeleinführungen. Neben den flexPatch-Komponenten sind ergänzende 19ʺ-Patchkabelführungen 1HE und Patchkabelüberlängenschubladen 1 HE mit oder ohne Führungsbügel sowie eine 19ʺ- Kabelablage 1HE erhältlich. Im Falle bei andersweitiger Schrankprofilbreite können Umbausets angewendet werden, welche die 19ʺ-Komponenten auf ETSI-Breite passend machen.