DE
  • Fiber optic solutions

    Glasfaser Schnittstellenmodule

Interface Modules (IMOD)

Das Schnittstellenmodul (IMOD) wurde als Halbadapter für die Freiraumanwendung von LWL-Steckverbindern entwickelt. Diese Module werden normalerweise für PC-0°-Verbindungen verwendet. Auf Kundenwunsch wird aber auch eine Version mit APC-8°-Ferrulen angeboten. Der zentrale Grund für den Einsatz eines hochwertigen IMOD ist die Notwendigkeit einer reproduzierbaren Positionierung in axialer und radialer Richtung zwischen jedem Stecker und jedem IMOD.

Schrittweise zum Wunschprodukt

Produkt Suche